Menu

Was sagen unsere Nachwuchskräfte?

Katrin Dahlke Website„Durch die Zeit im Außendienst habe ich die Basis unseres täglichen Arbeitens, nämlich den Handel, kennengelernt. Die Leitung des eigenen Bezirks ist sehr anspruchsvoll und erfordert tägliches Engagement! Man lernt, sich schnell zu entscheiden, Situationen zu bewerten und Verantwortung zu tragen. Nach der Zeit im Außendienst stand die nächste Station an – in unserem Aldi Team konnte ich Erfahrungen im Vertrieb und Projektmangement für den Discount sammeln und mich bei verschiedenen Schulungen im Bereich Projektmanagement und Persönlichkeitsentwicklung weiterbilden. Inzwischen bin ich schon bei meiner dritten Station angelangt und betreue gemeinsam mit einem kleinen Team wichtige Kunden der deutschen Handelsgesellschaft, auf regionaler Ebene auch eigenverantwortlich für unsere Markenprodukte. Hier schließt sich der Kreis zum Außendienst wieder und ich bin froh, in dieser Zeit unsere Markenprodukte, den Wettbewerb sowie die verschiedenen Vertriebslinien in Deutschland kennengelernt zu haben – alles Dinge, die mich in meiner täglichen Arbeit unterstützten und mir helfen, Situationen und den Kunden richtig einzuschätzen.“

(Katrin Dahlke – Junior Key Account Manager)

 

 

Amichai Krimmel Bild

„Mein Einstieg bei FrieslandCampina als Bezirksleiter im Außendienst war eine sehr lehrreiche Zeit für mich, denn das Verständnis für den schnelllebigen und wettbewerbsintensiven Markt der Konsumgüterbranche, welches ich in dieser Zeit ausgebildet habe, ist für mich bis heute sehr hilfreich. Beispielsweise ist die daraus gewonnene Erkenntnis, dass jeder Zentimeter im Kühlregal zählt maßgeblich für jegliche Aufgaben im Vertrieb.

Während meiner zweiten Station im Vertriebsinnendienst betreute ich mit verschiedenen Key Account Managern diverse Kunden der deutschen Handelslandschaft und war unter anderem für die Planung von nationalen und regionalen Aktionen zuständig. Ebenso trug eine Schulung über Selbstmanagement in Holland zu meiner persönlichen Weiterentwicklung bei, denn Selbstständigkeit spielt bei FrieslandCampina von Anfang an eine große Rolle. Vor allem die Mitwirkung bei einer internationalen Produkteinführung eines neuen Puddings im Rahmen des Projektmanagements unseres Private Label Teams war in dieser Zeit eine sehr gehaltvolle Erfahrung.

Mittlerweile bin ich Junior Key Account Manager und betreue in enger Zusammenarbeit mit meinem Team einen bedeutenden Kunden. Die vorherigen zwei Stationen sind für diese verantwortungsvolle Position äußerst hilfreich, denn das dort entstandene Verständnis für die Geschehnisse am Point of Sale und meine gewonnenen Kenntnisse über interne Prozesse wie auch Entscheidungswege sind fundamental für meine täglichen Aufgaben.“

(Amichai Krimmel – Junior Key Account Manager)

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier um weitere Informationen über unsere Cookie-Richtlinien zu erhalten.

Diese Nachricht ausblenden